Bündnis Verkehrswende jetzt

Sichere Bewegungsfreiheit zu Fuß

Fußverkehr stärken

Zu Fuß gehen ist die Grundvoraussetzung für jegliche Mobilität. Alle Verkehrswege beginnen oder enden zu Fuß – von der Haustür zum Parkplatz, vom Fahrradständer zur Buchhandlung, von der Bushaltestelle zur Schule. Gehen ist das Bindeglied zwischen den Verkehrsmitteln. Und doch wird der Fußverkehr nicht als gleichberechtigt wahrgenommen. Das macht zu Fuß gehen in Deutschland nicht besonders attraktiv.

Wer läuft, hat unter Abgasen, Lärm und Enge zu leiden und setzt sich Unfallgefahren aus. Deshalb fordern wir:
        sichere, komfortable, abgesenkte und breite Wege für Fußgänger
        gemischte Rad- und Fußwege konfliktfrei gestalten
        längere und sichere Grünphasen
        gezielter Einsatz von Tempo 30

Und etwas, das vielen Menschen vielleicht gar nicht bewusst ist: Die Erfüllung dieser Forderungen nützt nicht nur direkt dem Fußverkehr, sondern hilft auch mit, das größte Problem unserer Zeit, den Klimawandel, aufzuhalten. Gehen ist das klimaneutralste und das natürliche Fortbewegungsmittel des Menschen!