Bündnis Verkehrswende jetzt

Termine

Sep
7
Sa
Nachhaltige Mobilität und Gesundheit – Die großen Chancen des Radfahrens @ Falkenhaus - Max-Dauthendey-Saal
Sep 7 um 18:00 – 20:00

Dr. Klaus Renoldner, Arzt und Nachhaltigkeitsforscher mit dem Fachgebiet „Global Health“, gibt einen umfassenden und verständlichen Einblick rund um das Thema „nachhaltige Mobilität“. Der erfahrene Dozent erläutert wissenschaftliche Fakten zum Thema Klimawandel und bietet konkrete Lösungsansätze, die man auch in Würzburg gut umsetzen kann. Radfahren punktet dabei mit mehreren Vorzügen: Es ist gut für die Umwelt, für unsere eigene Gesundheit und nicht zuletzt auch für den Geldbeutel.

Dr. Klaus Renoldner, Jahrgang 1949, studierte Medizin, Ethnologie und Kunstgeschichte sowie Nachhaltige Entwicklung in Wien und an der Columbia University, New York. Er hat als Allgemeinmediziner in Afrika, Lateinamerika und seiner Heimat Österreich gearbeitet. Seit 2015 ist er als Dozent unter anderem an der Charité Berlin, der medizinischen Hochschule Leipzig, der Universität Wien und der Columbia University New York tätig.

Sep
12
Do
Kennenlern-Treffen @ Café Marie | AWO Marie-Juchacz-Haus
Sep 12 um 18:00 – 18:45

Beim Kennenlern-Treffen stellen wir uns und unsere Arbeitskreise kurz vor. Wir freuen uns auf alle, die uns aktiv unterstützen möchten. Gerne besprechen wir gemeinsam, wie ihr euch im Bündnis einbringen könnt. Wir sind gespannt!

Bündnis-Treffen @ Café Marie | AWO Marie-Juchacz-Haus
Sep 12 um 19:00 – 21:00

Im Plenum-Treffen des Bündnisses werden die neuesten Entwicklungen und Pläne mit allen Bündnispartnern besprochen. Das Bündnis trifft sich etwa alle zwei Monate.

Sep
20
Fr
Parking Day @ Am Bruderhof
Sep 20 ganztägig

Wir gestalten Parklücken zu einem bunten, belebten Open-Air-Wohnzimmer um; offen begehbar und für alle zugänglich.
Alle können mitmachen: Familien, Freundeskreise, Jugendgruppen, Vereine. Einfach einsetzen, umsetzen, hinsetzen: Damit Würzburg an diesem Tag noch lebenswerter und umweltfreundlicher wird.

Wir laden ein zu verweilen, gemeinsam Spiele zu spielen und Gespräche zu führen. Dabei darf es gerne kreativ zugehen: Bring deine Spielsachen und Musikinstrumente, deinen Klappstuhl, eine Getränkekiste (mit oder ohne Inhalt), einen Picknick-Snack und Geschichtenbücher zum Vorlesen mit und mach es dir gemütlich. Pflanzen und Blumen sind ebenfalls gern gesehen.

Mit dieser Aktion möchten wir darauf aufmerksam machen, wie stark der öffentliche Raum in Städten von Autos bestimmt wird. Es geht darum, sich für ein Umdenken einzusetzen: Wie stellen wir uns die Stadt der Zukunft vor? Was bedeutet Lebensqualität? Sollte eine lebenswerte Stadt ihre öffentlichen Flächen nicht eher für Menschen als für Autos bereitstellen..? Das bringt nicht nur Spaß und uns Menschen zusammen, sondern reduziert auch die Luftschadstoffe und macht die Stadt als Fußgänger sicherer erlebbar und stressfreier.

Sep
21
Sa
Fahrrad-Sternfahrt zum Autofreien Tag @ Würzburg und Umgebung
Sep 21 ganztägig

Das Bündnis Verkehrswende jetzt veranstaltet am Samstag, den 21.9. eine Fahrrad-Sternfahrt zum Autofreien Tag am Mainkai. Es werden Fahrradtouren verschiedener Länge sowie eine Kinderfahrt angeboten. Alle Touren treffen sich am Ende auf dem Autofreien Tag am Mainkai. Die Zeiten und Routen werden auf diese Website veröffentlicht. Anmeldung oder Nachfragen online auf www.verkehrswende-wuerzburg.de/sternfahrt.

Sep
22
So
Mobilitätskritischer Stadtrundgang @ Vor dem Kiliansdom (Kreuzung Plattnerstraße)
Sep 22 um 15:00 – 16:30

Das Bündnis Verkehrswende jetzt veranstaltet zusammen mit Greenpeace Würzburg und weiteren Partnern einen mobilitätskritischen Stadtrundgang.
Bei einem kleinen Spaziergang durch die Würzburger Altstadt wollen wir kritisch auf Aspekte der Mobilität in Würzburg blicken und über Alternativen sprechen. Bei mehreren Stationen wollen wir verschiedene Punkte ansprechen und freuen uns auf rege Diskussionen.
Der Rundgang ist kostenlos und wird etwa 1,5 Stunden dauern. Der Rundgang ist bedingt barrierefrei.
Treffpunkt ist der Platz vor dem Kiliansdom, Kreuzung Plattnerstraße.