AktionenAllgemeinFahrrad

Lastenräder testen: Cargobike Roadshow kommt nach Würzburg

Die Verkaufszahlen von Fahrrädern zeigen seit einiger Zeit nur eine Richtung: steil nach oben.

Wie der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) mitteilt, lag der Absatz (in Stück) an Fahrrädern und E-Bikes 2020 mit 5,04 Millionen Einheiten um plus 16,9 Prozent über Vorjahr.

https://www.sazbike.de/markt-politik/marktzahlen/2020-fuenf-millionen-raeder-verkauft-2641919.html

Auch Lastenräder spielen eine immer größere Rolle – sowohl als Alltagsrad für Einkäufe und Kindertransport als auch im gewerblichen Bereich. Gut, wenn es Möglichkeiten gibt, sich umfassend über die Räder zu informieren. Das geht unter anderem bei der Cargobike Roadshow.

Sie macht am Sonntag, den 4. Juli 2021, Station in Würzburg. Von 13 bis 18 Uhr können auf dem Felix-Freudenberger-Platz zwölf verschiedene Lastenradmodelle getestet werden. Die Mitglieder des Roadshow-Teams sind gut vernetzte Lastenrad-Fans und geben eine unabhängige Beratung zu den Lastenrädern. Es besteht kein wirtschaftliches Interesse am Verkauf der Räder.

Wer schon Geschmack an Lastenrädern gefunden hat oder noch mehr Modelle ausprobieren will, kann in Würzburg übrigens jederzeit die Räder der Initiative Freies Lastenrad Würzburg nutzen. Hier können verschiedene Räder bis zu drei Tage am Stück kostenlos ausgeliehen werden.

Beim Ausbau der Radwege (ausreichende Mindestbreite) und Infrastruktur (sichere Abstellmöglichkeit und Ladestationen) hinkt die Stadt Würzburg allerdings noch hinterher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.